Eine scheußliche Überraschung: Schokolade von Hershey’s und Cadbury

Abends auf dem Hotelzimmer in Hamburg: Jetzt noch schnell eine Tafel Schokolade als Betthupferl. Aber was ist das? Geschmack nach Osterhasen vom vorletzten Jahr, schleimig-süßer Kondensmilch und dann noch dieses Kratzen im Hals wie von einem mitverschluckten Leintuch. Die Schokolade kommt von Hershey’s, irgendwelche Menschen, die mir unbekannt sind und auch bitte bleiben mögen, stehen drauf. Inhaltsstoffe: unter anderem PGPR, ein in der EU nur beschränkt zugelassener Stoff, ausgeschrieben Polyglycerin-Polyricinoleat. Hat im Tierversuch in höherer Dosierung zu Hypertrophien von Nieren und Leber geführt. Künstliche Aromastoffe sind auch mit drin. Bäh! In meiner Verzweiflung greife ich zu der anderen Tafel, „Cadbury Dairy Milk“. Und was muss ich da sehen? E 442 (Ammoniumphosphatid) und E 476, besagtes Polyglycerin-Polyricinoleat. Wer braucht einen solchen Dreck? Hilfe, ich will eine richtige Schokolade! Oder bin ich der einzige, den das stört?

Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Food, Meinung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Eine scheußliche Überraschung: Schokolade von Hershey’s und Cadbury

  1. Yvonne75 schreibt:

    Oh nein, auch in der Cadbury? Dabei mag ich die gern! Vielleicht mehr aus Kopfgründen und weil sie mich an Blockschokolade aus meiner Kindheit erinnert, und nicht wegen des Geschmacks. Das ist schon echt bitter für mich, sowas zu erfahren. Trotzdem danke für die Aufklärung. Liebe Grüße, yvonne75

  2. chezmatze schreibt:

    Ja Yvonne,

    das war für mich auch überraschend. Cadbury und Marabou, das waren für mich als Kind die kleinen Riegel direkt an der Kasse, die es nie gab, weil sie zu teuer waren. Heute enthalten auch einige Milka-Sorten E 476 und die Marabou Mjölkchoklad Aromastoffe. Tja, die Welt der Lebensmittel scheint leider nicht ganz in Ordnung zu sein. Bin aber schon wieder am Naschen, diesmal Zotter und Rausch, und da schaut’s doch irgendwie besser aus…

    Viele Grüße, Matze

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s