Monatsarchiv: Juli 2011

“Bleu de Termignon” in der Markthalle von Nancy

Es gibt Länder, in denen man sich am besten über die dortigen Essgewohnheiten informieren kann, indem man auf den Markt geht. Jeder weiß, dass das auch in Frankreich so ist, obwohl die Straßenmärkte längst nicht mehr so stark frequentiert sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Food, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , | 19 Kommentare

Bienvenue à Nancy

Wundert Euch nicht, wenn meine Posts momentan ein wenig spärlich sind. Ich bin nämlich gerade in Nancy, der alten lothringischen Hauptstadt. Nancy macht gerade Ferien, wie ganz Frankreich. Die Geschäftshotels sind verwaist, viele Restaurants haben geschlossen, und in den Cafés … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Wallonischer Sommer: die besten Saison-Biere aus Belgien

Es gab einmal eine Zeit, da konnten Brauer nicht einfach brauen, wann und wo sie wollten. Das lag aber weniger daran, dass es ihnen nicht erlaubt worden wäre (okay, auch das kam vor, zum Beispiel in der bayerischen Brauordnung), sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bier, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Wie naturnah kann Wein sein?

Reden wir nicht um den heißen Brei herum: Der konventionelle Weinbau birgt für den Winzer erhöhte gesundheitliche Risiken. Nicht unbedingt, weil der Sitz im Schlepper so schlecht gepolstert ist, dass das Steißbein in Mitleidenschaft gezogen wird. Gut, meinetwegen, auch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung, Wein | Verschlagwortet mit , , , , | 33 Kommentare

Lambrusco – des Suffweins erste Folge

Im Sommer, selbst wenn er sich nicht wirklich wie einer aufführt, verhalte ich mich Rotweinen gegenüber meist distanziert. Eine in der Gartenhitze schnell auf 25 Grad erwärmte Brühe mit 15 vol% macht mich nicht nur vorzeitig lull und lall, sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wein | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

BoboQ Bubble Tea – ein Stück Taiwan in Köln

Als ich letztens im Belgischen Viertel in Köln unterwegs war, überkam mich plötzlich ein großer Durst. Allerdings nicht auf ein lasches Kölsch, sondern eher auf etwas Süßes und Fruchtiges. In der Brüsseler Straße machte mich ein im Imbiss-Stil gehaltener Laden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Food | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Weißwein aus dem Jura: Domaine Labet Savagnin 2000

Weine aus dem französischen Jura spielen in der Statistik des deutschen Weinhandels vermutlich überhaupt keine Rolle. Sie dürften noch nicht einmal eine eigene Rubrik besitzen, sondern unter “Frankreich, sonstige” gelistet werden. Das ist genauso schade wie ungerechtfertigt, denn aus dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Im großen Garten

Nein, trotz der leicht in die Irre führenden Überschrift wird es hier nicht um die Barockgärten in Dresden oder Herrenhausen gehen. Und auch nicht um einen Pfälzer Wein von Knipser aus der gleichnamigen Parzelle. Hier geht es um einen Gemüsegarten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Natur, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Riesling Mannwerk 2010 – der Jungfernjahrgang

Als ich den Namen dieses Rieslings das erste Mal las, musste ich unwillkürlich an die alten Kasperle-Platten denken, die ich als Kind oft gehört hatte. Ein bisschen hatte mich seinerzeit irritiert, dass die Tiere, der Igel beispielsweise, bayerisch sprachen, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 11 Kommentare

Das soll das beste Bier der Welt sein?

Vor einiger Zeit habe ich von einem Leser den Tipp bekommen, das “Firestone Walker Pale 31” bei Gelegenheit mal zu testen. Warum? Weil es das beste Bier sei, das er je getrunken habe. Über solche Tipps freue ich mich wirklich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bier | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar